Mittwoch, 25. August 2010

mein Kellerabteil gestrichen

Die Feuchtigkeit im Waschkeller ist fast vollständig zurück gegangen - und das, obwohl es doch gestern wie aus Eimern geschüttet hat. Dafür ist heute der Gulli im Hof randvoll und läuft nicht mehr ab. Na, vielleicht gibts da eine Verstopfung in irgendeinem Kanalrohr? Mal abwarten.

Ich lief erst mal zum Praktiker, weil die haben Biertischgarnituren im Angebot für nur 59 €, offensichtlich zum Sommerschlussverkauf. Da hab ich gleich eine auf mein Wägelchen geladen. Die alte ist nämlich vom Wetter derart gebeutelt, die macht's nimmer lang und außerdem ist die eine Bank in der Länge gebrochen, dass man sich andauernd den Arsch einzwickt. Zuhaus lagerte ich mit Inos Hilfe die neue Biertischgarnitur in den Waschkeller fürs nächste Jahr. Dieses Jahr hält die alte schon noch durch, weil oft werden wir diesen Sommer nicht mehr die Gelegenheit haben um zu grillen. Der Sommer (der nie ein richtiger Sommer war) ist ja in spätestens 3 Wochen vorbei .

Im Praktiker gabs auch Halogenleuchten mit Bewegungsmelder für 15 €, da nahm ich auch gleich eine mit. Jetzt muss mich bloß noch der Chris besuchen und das Teil hin-montieren. Dazu muss nämlich ein Kabel in den Hof gezogen werden und Chris ist ja Elektr... was gleich wieder genau? (Also früher hat man halt einfach "Elektriker" dazu gesagt)

Zuhause fing ich an, mein Kellerabteil zu streichen (Maler). Das hat auch wieder weit über 30 Quadratmeter, jedenfalls wenn man es in verbrauchte Farbe misst . Keine Ahnung, wie die drauf kommen, dass man mit dem Eimerchen 30 Quadratmeter vollstreichen können soll. Ist das vielleicht ein Konzentrat und muss man es noch mit 10 Liter Wasser verdünnen?

Da bin ich also mit meinem Kellerabteil nun fertig geworden. Den Verlauf dieser Renovierung hab ich auf der Haushomepage (hier) dokumentiert. Find ich ganz witzig, wenn man so Stück für Stück sieht, wie es vorher aussah, wie es fortgeschritten ist und fertig wird.

Langsam darf ich mal zusehen, dass ich meine Arbeiten abschließ, weil wie gesagt: Der Sommer ist nimmer lang und wenn's kalt wird, hab ich keinen Bock mehr auf Zementpansche.

Kommentare:

Chris hat gesagt…

Gelernt habe ich 2 Jahre als Elektroanlageninstallateur + 1 1/2 als Energieanlagenelektroniker :-)

RAFA hat gesagt…

Meia, das kann sich doch kein Mensch merken! ;-(

Magst mal ein Training machen als Halogenscheinwerferinstallateur? :-)

Gastschreibär hat gesagt…

dann wäre Chris seine Berufsbezeichnung demnach Elektroenergieanlagenelektronikinstallateur. Da sag noch einer die Amis würden nur solch Titel erfinden ;-)

Rafa auf dem Farbeimer müsste draufstehen ob man den mit Wasser verdünen kann oder gar soll/muss. Meist ist so ein Eimer aber streichfertig.

Anonym hat gesagt…

wenn man sich Deine Vorher/Nachherbilder anschaut,dann kannst Du wirklich stolz auf Dich sein. Bist halt eine Frau der Tat!!
Wie lange läuft eigentlich Dein Arbeitslosengeld noch??

RAFA hat gesagt…

Bis Dezember krieg ich noch ALG I. Danach ist Sense und ich muss von den Mieten leben, also immer schön zahlen, Leute!