Freitag, 27. August 2010

Mäusenest

Obwohl ich den Käfig nun bis oben mit Frischhaltefolie umwickelt hab, entkam immer wieder ne Maus. Setz ich mich an meinen Schreibtisch, denk mir: "Was ist denn das da unten Dunkles?" War's eine Maus! Also hab ich den Käfig in die Badewanne gestellt und auch die Folie wieder runter. Die Mäuschen krabbeln ja der Folie entlang bis ganz oben und fallen dann von ganz oben tief runter. Gescheiter ist es, die Folie weg zu lassen, dann fallen sie wenigstens nur "aus dem 1. Stock". Ich hoffe doch nun sehr, dass sie es nicht schaffen, über den Badewannenrand zu springen. Die Alten schaffen das ja auch nicht. Für alle Fälle hab ich die Badtür zu gemacht und guck nun halt regelmäßig nach, ob drinnen was krabbelt.

Ich suchte dann mal das Wohnzimmer ab, ob ich nicht noch eine Maus finde, fand auch noch eine (!) und setzte sie wieder in den Käfig.

Bei der Suche nach den ausgerückten Mäusebabys fand ich dann auch unter dem Sofa die vermisste, zweite, weiße Maus. Sie war schon seit "längerem" tot, also schon vertrocknet. Warum sie gestorben ist, ist mir schleierhaft: Verhungert konnte sie nicht sein, weil rund um den Käfig ständig Körner liegen, die die Mäuse rausschmeißen. Da hätte sie sich gut bedienen können. Dem Fliegenden Holländer ist sie auch nicht zum Opfer gefallen, weil der hätte wenigstens mal reingebissen. Trächtig war sie offensichtlich auch nicht, das konnte man an der Leiche noch gut erkennen. Na, vielleicht hatte sie doch irgend einen Treffer ab, drum ließ sie sich auch nicht schwängern?

Nun wollte ich aber schon wissen, wieviel Mäuse es überhaupt insgesamt sind. Also hing ich mal die Kamera durch eins der Eingangslöcher in das Grashäuschen. Ich zähle da ungefähr 4 Mäusebabys. Zwei hüpften gerade auch noch außen rum, also sind es sechs. Aber eins ist jetzt klar: Sie sind alle nur schwarz, oh. Nicht mal 1 Braunes, Weißes oder Buntes dabei? Tja, eindeutiger Wurf, Herr "Schwarzer"!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Warum hällst du dir Mäuse??

Irgendwie habe ich den Eindruck das sie dir komplett egal sind.!!
Oder wieso findest du deine vermisste Maus erst dann, wenn sie tot und schon total vertrocknet ist.
Seeehr merkwürdig. das sollte man dem Veterinäramt melden

RAFA hat gesagt…

Sag mal, was hast denn DU bitte für ein Problem?! Was erwartest du, wenn man Mäuse hat? Dass man sie mit ins Bett nimmt zum Kuscheln, oder was?

P.S.: mein Beileid an die Mitarbeiter des Veterinäramtes, die sich allen Ernstes SOLCHE Beschwerden anhören müssen.

Anonym hat gesagt…

einfach mal ein bisschen Respekt vor anderen Lebewesen wäre gut, bei solchen Menschen die das nicht haben ist in der Erziehung gehörig was schief gelaufen.

Das man sie mit ins bett nehmen so habe ich nicht gesagt. aber wenigstens mal ein ordentlicher Käfig für die Tiere.

Man sollte auch mal schauen ob es ihnen gut geht. aber das man nicht mal rafft wenn ein Tier nicht mehr da ist ...
Oder wie wäre es sich mal ein paar Infos über deren Haltung und Ansprüche ein zu holen.

Ist das etwa schon zu viel verlangt???

RAFA hat gesagt…

Jetzt mach mal halblang! Als ich sie gekauft hab, hat vor mir einer gleich 7 Stück gekauft: für seine Schlange zum Verfüttern!

Also immer schön auf dem Teppich bleiben und den Überblick nicht verlieren!

Anonym hat gesagt…

ja wie toll, aber die haben es dann wenigstens schnell überstanden und nicht so ein sch... Leben.