Mittwoch, 6. Oktober 2010

Inventur

Gestern um 14 Uhr trudelte ich mal beim Praktiker ein und half bei der Inventur mit. Das ging bis spät abends und heute morgen um 6 Uhr (!!) ging's schon wieder weiter. Das heißt, dass bei mir heute mitten in der Nacht um 5 Uhr (in Worten: FÜNF!) der Wecker klingelte! Ziemlich verpennt und verpeilt lief ich beim Praktiker ein. Zum Glück hab ichs dort hin ja nicht weit, weil Wege mit mehr als 3 Ecken hätt ich in dem Zustand nicht gefunden.

Ach schöne Sachen hab ich wieder entdeckt, was die alles haben! Voll billige Energiesparlampen mit Spiralglühdings, das sieht echt stylisch aus *muss ich haben*, Raumentfeuchter in verschiedenen Duftrichtungen *geil geil geil* und so süße Klodeckel, mei, aber mit Klodeckeln bin ich nun schon eingedeckt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Rafa, mal ganz ohne Scheiß: Dein ständiger Kaufrausch ist doch nur so eine typisch bürgerliche Kompensation für nicht eingestandenen sexuellen Notstand, such dir lieber mal wieder einen leckeren Kerl, statt ständig Geld für sinnlosen Krempel rauszuschmeißen. Von einer Satanistin sollte man eigentlich etwas mehr erwarten können als daß sie sich völlig unhinterfragt mit solchen Ersatzbefriedigungen abspeisen läßt wie irgendsoeine Vorstadttussi nach 20 Jahren Ehe.

Anonym hat gesagt…

...man wird sich doch mal ganz unbefangen und spontan für irgendeinen Schund begeistern dürfen. Gerade als Satanistin (für was das auch immer stehen mag)ist es mir doch scheiß egal, was andere von mir erwarten; oder gibt es da etwa gewisse Vorgaben und Regeln, die man einhalten muß.
Mei, überall der gleiche Spießerstress.
Außerdem, was heißt hier sexueller Notstand.
Als begabte Handwerkerin.....

RAFA hat gesagt…

Ach, wenn das alles so einfach wäre?! Es stimmt: Ungefähr einmal im Monat hätt ich gern richtig guten Sex. Der fängt aber damit an, dass ich für den Kerl auch was empfinden sollte und damit hört es auch schon wieder auf, noch bevor es angefangen hat. Das liegt auch ganz an mir, denn wie soll ich für einen Kerl was empfinden, wenn ich ihn nach diesem einen Mal im Monat wieder ins Eck stell? Da KANN man ja gar keine Beziehung aufbauen, das kann ich ja schon selber gar nicht als "Beziehung" akzeptieren und ohne Beziehung macht Sex keinen Spass. Ich bin nämlich SatanistIN und lege (typisch Weib) beim Sex höchsten Wert auf "seelische Zusammengehörigkeit". Selbst wenn mir das mit dem Sex gelänge (was ohne Hexerei und Wunder gar nicht denkbar ist), dann wär da nun auch noch das Thema "Beziehung", d.h. der Typ müsste schon mal komplett nach meiner Pfeife tanzen inkl. dessen, dass er voll den Dominanten rauskehrt, wenn MIR gerade danach ist. Du siehst: Das Ganze ist so ambivalent und derartig über-schwierig, da ist ein bisschen Kaufrausch wesentlich GÜNSTIGER. Satanischerweise löse ich den Konflikt, indem ich mich gegen Sex und Kerle entscheide, darauf verzichte und mirs das eine Mal im Monat einfach selber mache.
Außerdem kauf ich kein sinnloses Zeug, sondern den Krempel brauch ich auch alles, oder meinst du, ich klatsch Glühbirnen, Raumentfeuchter und Klobrille zuhause dann in die Mülltonne?

pazuzu hat gesagt…

ich finde es immer wieder lustig
wenn irgendwelche anonymos satanisten
oder sonst wem erzählen wollen wie sie sicher zu verhalten haben.

schreib doch mal einen verhaltenskodex für satanisten.

damit wir alle was zum lachen haben.

Anonym hat gesagt…

Tja, habe im Netz ein ganz interessantes Interview mit einem argentinischen Arzt gelesen, der ein paar Monate bei den Mosuo in Süd-China gelebt hat. Das wär's doch.!! Lies mal!!!
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,627103,00.html

Anonym hat gesagt…

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,627103,00.html



Nachtrag!!

RAFA hat gesagt…

Äh .. ein "Matriarchat", d.h. dass ICH sage, wo es lang geht, setze ich bereits voraus. Aber selbst dann ist mir eine Beziehung zu stressig. Du, mir ist ja manchmal sogar mein Kater schon zu stressig, weil er mich durch seine bloße Anwesenheit und ein kurzes "miau" schon stört, wenn ich wieder mal meine Ruhe haben will. Und das will ich nun mal mind. 20 Stunden am Tag. Naja, ich bin halt da schon immer relativ eigen und satanisch wie ich nun mal bin, zieh ich diese Eigenheiten auch konsequent durch.

Tja, es IST nun einmal auf der Welt so, dass man nicht immer ALLE Bedürfnisse befriedigen kann, weil es einen Appetenz-Appetenz-Konflikt gibt und ich entscheide mich halt für das, was mir am wichtigsten ist: meinen Frieden.