Mittwoch, 29. September 2010

Heizungsgeschisse

Der Guggi friert sich im Winter den Arsch ab in seinem Schlafzimmer und wollte darin nun endlich eine Heizung. Dasselbe Problem ist im Basti-Zimmer im 1. Stock, wo nun ab November die Rainer-Schwester drin wohnen will. Also da muss eine Heizung rein, es geht nicht anders. Nur welche?

Obwohl der Schlotfeger seinen ganzen Charme einsetze und mich zu einer Gasheizung überreden wollte (na klar, weil dann darf er hier endlich wieder einen Schornstein fegen), weil's lt. ihm nix Besseres als Gasheizung gibt (ja ja), wollt ich nix haben, was brennt. Es sollte nach Möglichkeit eine Elektroheizung sein, weil für Fernwärme muss ich ja wieder mords Rohre durchs ganze Haus legen lassen, ja habna ich an Geldscheißer?! Außerdem spiel ich mit dem Gedanken, irgendwann die nächsten Jahre das Dach neu decken zu lassen und dann kommt da nach Möglichkeit auch gleich eine Solaranlage drauf und dann wird der Strom einfach selber erzeugt, fäddich .

Nach eingehender Information entschied ich mich für eine sog. Infrarotheizung. Also suchte ich mir aus dem Branchenbuch eine Hand voll Heizungs-Firmen aus und fragte nach den Preisen. Die eine Firma kostenvoranschlagte mir zurück, dass sie mir eine 800W-Heizung ohne Montage verkauft für 750 €. Ich kann diese Heizung auch selber montieren, denn man muss nur 4 Löcher in die Wand bohren und sie dran aufhängen, sie läuft nämlich mit dem regulären Strom aus der Steckdose. Ja gut. Dann kann ich ja theoretisch auch mal auf eBay schaun !

Auf eBay fand ich ein Angebot, da kostet ungefähr die gleiche Heizung nur 390 €! Nun brauch ich aber zwei und das sind ja dann fast 800 € und irgendwie behagte es mir nicht, das über eBay zu machen. Drum dachte ich, ich fahr da mal hin, denn die Firma Magma Heizprofi ist in Wiesentheid, das ist noch ein Stück hinter Geiselwind. Ich dachte, ich fahr da hin, fass die Heizung an, lass mich beraten, lad die 2 Heizungen dann gleich ein, spar mir die Versandkosten von 40 € und fäddich. Drum mailte ich meinen Kumpel an, ob er nicht mit mir da hin fahren wollte. Mein Kumpel antwortete, am Mittwoch können wir da hin fahren. Er ist krank geschrieben, ich soll mit seinem Auto fahren, und abends gehen wir essen. Prima.

Ich mailte eine Mail an die Heizungs-Firma, ob sie überhaupt offen haben, aber es kam zurück, dass sie nur bis 14 Uhr offen haben, weil sie gerade auf der Messe UFRA sind . Also rief ich mal an wegen eines Besichtigungstermins und da sagte mir die Tante, dass man die Heizung eh nicht einfach so mitnehmen kann, weil sie sie auch erst bestellen müssen. Na, dann brauch ich auch gar nicht hinfahren!

Aber auf die Messe könnten wir trotzdem fahren, Heizungen gucken! Ich mailte meinen Kumpel an, ob wir nicht auf die Messe fahren wollen, aber der meinte, er ist krank und das schafft er nicht, das hält er nicht durch. Na, hmpf, auch gut, seh ich ein.

Dann rief am Montag dazwischen die Firma Hofmann Zeitarbeit aus Erlangen an, bei der ich mich beworben hatte, sie wollten mich ganz schnell kennenlernen, weil sie ganz kurzfristig vielleicht einen Einsatz hätten. "Morgen geht es nicht" meinte ich "denn ich habe einen Termin beim Arbeitsamt und weiß nicht, wie lang der dauert." Also machten wir den Termin Mittwoch früh um 10 Uhr.

Wenn ich dann also um 10 eh schon in Erlangen bin, dann könnte ich doch auch gleich mit dem Zug weiter fahren nach Schweinfurt auf die Messe, dachte ich. Ich guckte auf den DB-Fahrplan: Die Strecke kostete einfach 17 €, hin und zurück gibt’s ein Sparpaket für 20 €. Naja, und dazu die Messe, kostet der Eintritt 6,50 €, und dann noch ein Cola und ein Brötchen und blabla, dann bin ich auch auf einem Fuchziger und kann mir die Heizung auch gleich liefern lassen – zumal ich sie ja eh nicht gleich mitnehmen kann . Also nein, das lohnt sich auch nicht.

Am Dienstag mailte die Firma Hofmann Zeitarbeit dann auch noch, dass der Termin morgen ausfällt, weil sie geschäftsmäßige Komplikationen haben, also war ich auch nicht in Erlangen und dann fahr ich auch nicht nach Schweinfurt.

Also bestelle ich die Heizung über eBay. Es hilft ja nix, ich muss ja eh eine kaufen, also brauch ich sie auch nicht groß abgriffeln und angucken. Es geht mir nur wieder um den knappen 1000er, der damit futsch ist, weil ich ein alter Geizkragen bin und mein Konto doch eine so schöne Geborgenheitsinsel ist, von der dann wieder mal ein Stück abbricht .

Als ich dann so auf dem eBay-Shop von der Heizungsfirma rumguckte, stellte ich fest, dass also 2 Heizungen je 390 € zwar 780 € machen, dass die aber für 830 € ein Paket im Sonderangebot haben, wo DREI solcher Heizungen drin sind! Na da kauf ich doch lieber das Dreierpaket! Dann knall ich die dritte Heizung in Ino & Co's Wohnzimmer als Zusatzheizung rein, so mach ich das!

Drum suchte ich dann erst mal einen Käufer aus der Liste der Bewertungen der Heizungsfirma raus, der dieses Dreierpaket gekauft hat und mailte den an, wie er denn zufrieden ist mit den Teilen. Der hat mir nun aber immer noch nicht geantwortet. Etz iss ma aa wurscht, jetzt kauf ich den Dreck, weil ich jetzt einfach die Nase voll hab von Heizungen und dem ganzen Hin und Her!

Gekauft!
Aus!
So, fäddich.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

is ja cool.wir bekommen ne zusatzheizung.vielleicht überstehen wir diesen winter mal ohne jacken in der wohnung;-)

Anonym hat gesagt…

2 tage noch...und der countdown läuft...

RAFA hat gesagt…

Das ist nicht "cool", das ist "hot" ;-), aber ihr müsst die Heizung dann auch einschalten, nä ;-).

Die "2 Tage" haben sich dafür seit heute auf 9 Tage verlängert. Aber das hältste jetzt auch noch aus, oder? *lieblich anblinzel*

Anonym hat gesagt…

WAAAS warum?des ist doch doof.und was ist es denn gescheitert?ausser an deiner gutmütigkeit;-)

Chris hat gesagt…

Etze fehlen nur noch die Thermostate, oder sind die dabei?