Montag, 8. August 2011

Linux sux!

Heute war ein wunderschönes Wetter. Nur 5 Minuten hat es wie aus Eimern gegossen - da war ich natürlich gerade unterwegs. Trotz Regencape wurde ich völlig nass.

Meine Vorbereitungen für die Radtour laufen massiv: Ich habe mir heute 2 neue Schläuche gekauft, die ich morgen aufs Rad zieh, und ich versuch verzweifelt, den Surf Stick mit meinen eeePC zu verkuppeln. Leider krieg ich ihn bisher zwecks Linux nicht zum Laufen. Am liebsten schmeißert ich das ganze scheiß Linux runter und klatschert Windows drauf. Leider hat mein Lieblings-PC-Laden, der Accarelli in der Rothenburger Straße offensichtlich zu gemacht *ärgerärger*. Irgendso ein blöder, von mir ersatzweise aufgesuchter PC-Laden in der Südstadt wollte 80€ fürs Einspielen von Windows haben! Mei, ab 200€ krieg ich ja schon einen nagelneuen eeePC mitsamt Windows drauf! *ärgerärger* Da hock ich nun wieder und bubbel umeinander, dass ich mit dem eeePC online komm. Na hoffentlich klappt das noch rechtzeitig.

Domi hatte heute Chili gekocht. Ino hat irgendwas verlauten lassen von wegen "fett" und dass er dann ab irgendwann Bestimmtes ganz massiv zusammen mit mir eine Diät machen will, aber was das Bestimmte war, hab ich vergessen . Ich hab zur Zeit einen derartigen Fresstrip, ich krieg einfach keine Diät auf die Reihe.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

he Rafa, was haste denn für ne Linux-Distribution? Suse, Fedora, ubuntu? Ich rate dir, ziehe dir Ubuntu, dann müsste der Stick von alleine erkannt werden.

viel spass auf deiner radtour!

RAFA hat gesagt…

Ubuntu hab ich drauf, aber da erkennt sich natürlich kein Stick. Ich habe den ASUS eeePC 4G Surf/Linux-Ubuntu und dazu den Huawei-Stick E169G, der ist installiert, dazu einen neuen Huawei-Stick E179, den erkennt er NICHT als Stick, den müsst man erst noch installieren UND derzeit die neue SIM von Tchibo im E169G-Stick, den er ja wenigstens als Stick schon erkennt. Nun bräucht ich bloß noch die Tchibo-Einwahldaten, um eine Netzwerkverbindung anzulegen, dann müsst es gehen!