Samstag, 20. Februar 2010

Kaffee ohne Ende

Die Renate kam heut schon um 10 in der Früh und holte mich aus dem Bett. Wir waren schon um 11 vorn beim Entner zum Kaffeetrinken, meine Güte, mitten in der Nacht! Das passte mir aber ganz gut in den Kram, denn um 16 Uhr hatte ich ja schon wieder den nächsten Date. Renate freute sich gescheit über ihr "türkisches Hamas-Bad". Wir ratschten schön über Teufel und die Welt und spazierten anschließend gemütlich in die Stadt, die Sonne schien, es war auch halbwegs warm, ach das Leben ist (manchmal) herrlich!

Um 16 Uhr traf ich mich mit dem Baeretta im Starbucks an der Fleischbrücke. Vom Starbucks zogen wir dann um in die Bar Celona. Da wurd's richtig lustig, denn Baeretta gab mir Bewerbungstipps: Ich hab nämlich schon wieder ein Vorstellungsgespräch, nächsten Mittwoch.

So ungefähr (rechts) sollte das Bewerbungsfoto ausschaun.

Nein! Natürlich nicht!

Baeretta meinte, da soll ich dazu schreiben: "Ich komme gerade aus dem Knast und habe morgen einen Termin mit meinem Bewährungshelfer."

Nein! Das natürlich auch nicht!

Kommentare:

Chris hat gesagt…

Ällebätsch!
Guggste Raus aus'm Fenster.
Da isses wieder, das herrlich weisse Glibberzeuch...

RAFA hat gesagt…

oh nein! Grad komm ich aus der Badewanne und seh es erst: das darf ja nicht wahr sein! :-((((

Araki hat gesagt…

Baeretta sieht böse aus. Hoffentlich bist du gut versichert!