Mittwoch, 16. September 2009

Töpfern wie vor 4000 Jahren

Also war ich gestern in der Stadt und habe Ton gekauft - ganz authentisch. Ich hab mir gedacht, ich mach das genauso wie die vor 4000 Jahren und drück das Siegel in den Ton. Mal gucken, wie es aussieht.

Nicht ganz so authentisch war der Ton in einer Plastikfolie eingeschweißt. Alles, was raschelt, wenn man es aufmacht, könnte ja was zu essen sein und muss erst mal beschnuppert werden. Aber nee! DAS iss nix! :-(

Ich strich den Ton glatt und drückte das Siegel rein.

Die ersten beiden Abdrücke wurden nichts. Da knetete ich den Ton mal ganz durch und rollerte einen Batzen zusammen und in dem wurde es dann halbwegs deutlich.

Danach putzte ich das Siegel wieder ab. Das war wohl auch nicht so authentisch, denn ich denk nicht, dass sie in der Vorzeit schon Zahnbürsten gehabt haben.

Nun lass ich den Ton-Abdruck mal auf der Fensterbank trocknen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Rafa,

das hast Du wirklich schön gebastelt. Kein Zweifel.
Ich weiß zwar, das gehört nicht hierher, aber hat sich was ergeben aus dem Stellenangebot bei der Polizeieiei???
Bin nur neugierig, da ich selber gerade auf Stellensuche bin und sich die ganze Sache nicht (mehr) so ganz einfach gestaltet.

Liebe Grüße

RAFA hat gesagt…

Nein! Zum Glück erhielt ich doch noch eine Absage. Sie ließen sich aber 6 Wochen Zeit und ich fürchte fast, ich kam vielleicht doch in die engere Wahl...?