Donnerstag, 29. März 2012

Muahahaha!

Was ist das: Es hat ein rotes Zipfelmützchen auf, rennt durch die Stadt und lacht und lacht und lacht...?

Dess bin ich!
Und warum?
Lasst euch erzählen:

Heute früh hatte ich schon wieder einen Termin am Arbeitsamt, diesmal bei der Leistungsabteilung. Das lag mir gescheit im Magen, denn ich wusste nicht, ob ich überhaupt arbeitslosengeldberechtigt war. Ich hatte nur gaaanz genau 12 Monate und ein paar Tage Arbeit zusammen in den letzten beiden Jahren und außerdem hatte ich was gehört, dass diese 12 Monate seit dem letzten Anspruch gelten sollten - und mein letzter Bezug von Arbeitslosengeld war erst letztes Jahr im August.

Wenn ich denn kein Arbeitslosengeld kriegen würde, müsste ich mich auch wieder "freiwillig" krankenversichern und darf pro Monat wieder gut 400 € an die Scheiß Krankenkasse abdrücken. So komm ich dann natürlich nicht viel weiter und das lag mir alles im Bauch; ich hatte ein wenig Magendrücken, und gut geschlafen hab ich heut nachts auch nicht.

Da saß ich also heute bei der Leistungsabteilung und guckte zu, wie die Bearbeiterin meine Unterlagen durchguckte, hie und da mal nen Haken machte, dort was durchstrich, hier was einkreiselte, im PC nachguckte, den Taschenrechner nahm... Dann war sie endlich fertig und meinte: "Sie haben einen Anspruch auf Arbeitslosengeld! Dieser Anspruch läuft 180 Tage." (Juhuuu!)

Aber damit nicht genug, sondern sie erzählte ferner, dass es irgendso eine Klausel gäbe, dass man im Falle eines Anspruchs die Höhe des Arbeitslosengeldes, das man die letzten 2 Jahre gekriegt hat, nicht unterschreiten darf, d.h. die Höhe meines Anspruchs berechnet sich immer noch nach dem Gehalt von O2! Drum krieg ich auch noch richtig fett Arbeitslosengeld!

Mir ging die Klappe runter: "Dann krieg ich ja zukünftig 50 € im Monat mehr Arbeitslosengeld als was ich grad noch verdient hab...?" stammelte ich fassungslos. Na, da wünschte ich der netten Dame in der Leistungsabteilung doch mal einen wunderschönen, sonnigen Tag und hüpfte lachend und glucksend aus dem Arbeitsamt.

Ich hockte mich erst mal zum Beck und gab mir ein fettes Frühstück und danach hupfte ich natürlich wieder zum idea Kreativmarkt und kaufte ein bisschen Gouache-Farbe, also bloß ganz wenig, nä *rausred rausred*. Naja, und dann war da noch so ein schöner Aquarellblock... naja. Ach ja, und dann gab's auch noch so ein Vergoldungs-Set im Sonderangebot, also spottbillig, da dachte ich, damit könnt ich ja meinen Ehedrachen vergolden, da musste ich das praktisch kaufen, nä. Naja, und noch ein paar Bleistifte, einen süßen Radiergummi, 2 Pinsel... und jetzt sitz ich daheim, freu mich meines Lebens und mal .

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist ja scharf die Story. Naja, warum sollen die Regeln nicht mal FÜR Dich arbeiten? ^^ Glückwunsch!

Anonym hat gesagt…

Na ist doch prima; da weiß ich wenigstens wohin meine Steuern (teilweise) fließen.

RAFA hat gesagt…

Naja, ich hab ja lange genug Steuern gezahlt und ich zahl ja jetzt immer noch jede Menge Steuern (ESt), vielleicht sogar mehr als du :-?

Gastschreibär hat gesagt…

:-) ich weis wie das mit dem Magendrücken ist. Ich muss auch gucken das ich wieder 12 Monate voll kriege. Freut mich das es bei dir geklappt hat.