Donnerstag, 20. Oktober 2011

voll spießig

Mein Job ist lustig. Also wirklich: Da gefällt's mir echt gut! Ich hoff, ich schaff es diesmal und werd nicht wieder nach ein paar Wochen geschmissen. Vielleicht hab ich ja Glück, mal sehen.

Jeden Tag mach ich nur 5 Stunden und da hab ich schon sowas gegen 13 Uhr Feierabend. Naja, da bin ich dann heute so in die Stadt und hab mir ein paar spießige Stiefel gekauft und ein dazu passenden Tussi-Täschchen. Das wollt ich eigentlich nicht mal bloggen, weil wen interessiert denn schon so ein Stino-Outfit...?

Gegen Abend meldete sich die Co, weil ihre Druckerpatrone verreckt war und sie bei mir was ausdrucken wollte. Sie kam rauf, wir unterhielten uns ein bisschen und irgendwie erzählte ich, dass ich mir heut voll spießige Stiefel und ein spießiges Tussen-Täschchen für die Arbeit gekauft hab. Da lachte sich die Co voll einen ab, besonders über mein spießiges Tussi-on-tour-Täschchen, boah, und wie voll spießig das sei, hahaha, und dann meinte sie so schnippisch: "Das trauste dir wohl nicht bloggen, hä?"

Drum blog ich das jetzt!
Pf.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist die Co nicht die, die so auf voll spießige Beziehung macht und es sich daheim in heimeliger Zweisamkeit so richtig schön nett spießig eingerichtet hat mit allerlei Kitsch und Krimskrams? Rafa, dageben bist du Anarcho puro!

Nina und Rainer hat gesagt…

Anonymposter haben kleine pimmel!

Anonym hat gesagt…

ach, jetzt seid doch nicht so! Ich hab gar keinen so kleinen Pimmel! Ehrlich!

Und außerdem wollte ich der Rafa nur sagen, dass ich die Tasche gar nicht so spießig finde. Ich finde sie sogar supercool!

Anonym hat gesagt…

Hallo Rafa,
jetzt noch mal was zu Deinem Job.
Freut mich erst mal, dass Du einen Arbeitsplatz gefunden hast, an dem Du Dich vorbehaltlos wohlfühlst.
Was ich wissen wollte: Du bewirbst Dich doch auch online. Hast Du jetzt ein Deckblatt erstellt, nur mit Foto und persönlichen Daten, oder nicht.
Mit eingescannter Unterschrift, oder nicht. Die Meinungen dazu gehen ziemlich auseinander. Bewerbe mich auch gerade online, und mich würde da mal Deine Vorgehensweise interessieren.
Danke mal im Voraus!
LG

RAFA hat gesagt…

Also ich hab ein Anschreiben, da schreib ich rein, wie toll ich bin und was ich alles tolles kann und da häng ich dann die Anlagen als pdf dran, also die Arbeitszeugnisse und den Lebenslauf. Im Lebenslauf hab ich ein toll von mir selber retuschiertes Foto drin (das schaut echt hammerspießig aus!).
Ich hab jetzt auch ein paar andere Bewerbungen so mitgekriegt von meinen MitbewerberInnen, ja, und da muss ich wirklich sagen: das ist ja ziemlich schlapp, was die schreiben. Da ist ja meine richtig gut!

Gastschreibär hat gesagt…

Ich find die Klamotten samt drumrum toll :-) sieht gut aus.

joy mark hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.