Mittwoch, 29. August 2012

neues Fahrrad!

Nach der Arbeit radelte ich heut gleich zu diesem Fahrrad-Geschäft in Stein. Der Händler hatte mein Fahrrad schon fertig zusammen gebaut und ich fuhr damit die Straße ein bisschen hoch und wieder runter. Es gefiel mir super! Es fuhr sich toll! Ich war begeistert und kaufte es gleich. Allerdings wollte ich noch ein bisschen Schnickschnack hingebaut haben, z.B. Spritzblenden, Tacho, Getränkehalter und einen Gepäckständer, auch wenn der das Design verschandelt, aber das brauch ich. In 1 Stunde wollte der Händler fertig sein, das ganze Zeug hin zu bauen und ich hockte mich derweil gegenüber ins Cafe Beck und trank einen Kaffee.

Dabei grübelte ich rum, wie ich denn nun die beiden Fahrräder - das alte und das neue - nach Hause kriege. Endlich fiel mir dann ein, dass ich die Stunde ja auch nützen könnte, um mit dem alten Fahrrad nach Hause zu radeln und mit der U-Bahn wieder her zu fahren (ich brauch aber auch immer, mei!). Also radelte ich gleich los und heim.

Als ich mit dem Bus dann wieder beim Fahrradgeschäft zurück war, war das Fahrrad fertig. Ich hockte mich drauf und radelte los. Mei, das zog ja! Wenn ich da so reinstieg wie in mein altes rosa Übergangsfahrrad, schoss das neue Fahrrad los wie die Sau!

Nur in die Kurve legt es sich nicht gar so schön wie mein Motorrad: es ist zu leicht! Am Anfang hätt's mich beinahe ein paar Mal aus der Kurve geschmissen. Ich muss einfach mit der Geschwindigkeit runter .

Ich war derartig begeistert, dass ich zuhause gleich weiterradelte und an den Wöhrder See radelte, um den Wöhrder See herum und durch die Stadt wieder heim. Da radelte ich also auf die Schnelle gleich mal 20 km auf das neue Fahrrad.

Ein dickes Schloss hab ich auch dazu gekauft. Damit hängt es jetzt am Geländer im Hof *regelrechte Klau-Paranoja schieb*.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Du musst Geld haben.. neues Motorrad, neues Fahrrad, Konzerte, Ausflüge... woher die viele Kohle? Geerbt?

RAFA hat gesagt…

Nee, halt gespart: Ich hau es jetzt bloß schnell raus, so lange es noch was wert ist. Jetzt kriegt noch der Nille einen neuen Ofen und dann kann die Euro-Krise kommen! ;-)

Anonym hat gesagt…

da hast recht! ich hab leider nischt zum Sparen, he he. Von mir aus kann die Krise jetzt schon kommen.

viel spass mit dem neuen rad!

Gastschreibär hat gesagt…

Sieht klasse aus das neue Rad. Glaub ich gern das es abgeht wie Sau.
Die "Klauparanoia" musst heutzutage leider haben. Das ein ordentliches Schloss gleich 1kg auf die Waage bringt lässt sich durch abnehmen wieder kompensieren ;-)
(diese Sicherheitsfrage hier beim posten ist echt nur was für "Scharfschützen". Das kannst nie und nicht mehr entziffern - bis jetzt 9 Versuche)

RAFA hat gesagt…

hab die Sicherheitsfragen jetzt entfernt. Jetzt müsst es gehen.