Donnerstag, 2. Februar 2012

mein Wok ist da

Gestern kam noch die Domi rauf und brachte mir ein Päckchen: mein Wok war geliefert worden! Jetzt geht's erst richtig los mit Chinesisch!

Zuerst muss man den Wok vom Korossionsschutz befreien, indem man ihn ganz heiß erhitzt und mit heißem Wasser und Spülmittel reinigt.
Nach der feuchtfröhlichen Erstinbetriebnahme mit Spülwasser kann man den Bruzzelvorgang dann mal mit Essen probieren. Sieht ja richtig appetitlich aus!

Dazu noch ein bisschen Wasabi, weil ich mags würzig. Oh war das lecker!

Für meine Diät kommt das natürlich ungünstig, denn in den Wok passt viel mehr als in die Pfanne und ich kann es einfach nicht ausstehen, wenn noch was übrig ist und muss fressen bis der Teller bzw. der Wok leer ist. Drum hab ich mich jetzt fast überfressen, aber es war sooo gut, hey! Ah, sobald die Hofsaison wieder anfängt, koch ich mal ganz groß Chinesisch für euch alle! (Bis dort hin dürft ich's dann auch können)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

also, diese grünliche Fugenpaste ist Wasabi? und was ist dann dieses gelbliche mayonnaiseartige ??

RAFA hat gesagt…

ja gut, das sieht natürlich auch irgendwie aus wie Rotz mit Kotze, aber es ist unheimlich gute Curry-Soße! :-P