Dienstag, 14. Februar 2012

Anfang vom Ende

Mann! Bis vor 2 Wochen war's doch eigentlich noch relativ ok in der Arbeit und jetzt auf einmal läuft alles schief! Die Büroleiterin wär da draußen in ihrem Zimmer heut beinahe explodiert und dann kam sie irgendwann vollkommen sauer raus gerannt und meinte, die Rechnungen macht jetzt nur noch sie allein, weil sie "jetzt keine Lust mehr hat" und das mag sie sich nun alles auch nicht mehr lang anschaun, damit ich das weiß.

Hmpf.

Den ganzen Tag über war dann eiiine Spannung in der Luft, ich traute mir kaum mehr was sagen und je leiser ich wurde, desto mehr kochte die hoch.

Naja, ich schätz, spätestens das ist jetzt der Anfang vom Ende. Ich hab jetzt noch ein paar grausame Tage vor mir bis der nächste Fehler passiert bzw. auffliegt und dann setzen sie mich an die Luft.

Beim nächsten Job, den ich mir such, mach ich irgendwas im gewerblichen Bereich oder was Einfaches, vielleicht Briefe austragen, Fahrradkurier oder irgendsowas, weil ich hab nun auch die Schnauze voll von diesen Stressibüros und dem ganzen Zickenalarm. Bin zu alt, bin zu ruschlig, komm nicht mehr mit, ich schaff den Stress einfach nicht mehr.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mach dir nix draus, Rafa, die sind doch sowieso alle dämlich. Ich freue mich immer, wenn ich irgendwo aufhören kann/muss/darf.

Außerdem kommt jetzt bald der Sommer, Briefe austragen ist doch gar nicht so schlecht. Du arbeitest sowieso zuviel.

dein stiller Verehrer

Anonym hat gesagt…

ist ja echt komisch! Bis jetzt hast du ja ganz positiv und begeistert geklungen. Kannst Du Dich nicht an einen Vorfall oder eine Begebenheit erinnern, der ausschlaggebend für den Stimmungswandel war?
Und was ist mit diesem anderen Chef, dem netten, der immer so gern mit euch zum feiern geht? Hat der nichts zu melden?

RAFA hat gesagt…

Ja, MIR hats bzw. hätts ja auch gefallen dort.
Ein Vorfall...? Das erste Mal war es auf der Weihnachtsfeier, dass ich das Gefühl hatte, die Büroleiterin hätte einen richtigen Hals auf mich. Sie sagte zwar, sie fühlte sich gesundheitlich nicht so gut, aber ich glaub, da hat ihr damals was an mir nicht gepasst. Aus der Zeit ist nämlich auch diese ominöse Rechnung mit der 1. und 2. Seite.
Ja, ...der Chef? Der macht, was DIE sagt und sie sagt ihm, was IHR passt, also diesbezüglich kannste den in der Pfeife rauchen.

RAFA hat gesagt…

Naja, Anonym-1: Was heißt "die anderen sind alle dämlich"? o2 war dämlich - ok, die Spedition war auch dämlich - ok, die andere Zeitarbeit war dämlich und die sind jetzt auch alle dämlich - nur ICH nicht? o.O

Anonym hat gesagt…

kann es sein, dass deine Chefin eifersüchtig auf dich ist, weil du dich mit bestimmten Leuten besser verstehst, als es ihr lieb ist?

RAFA hat gesagt…

Ich glaub, da kommt einiges zusammen, insbesondere so double-bind-Geschichten: Sie wollte, dass wir letztes Jahr unseren Jahresurlaub aufbrauchten, also nahm ich halt die 2,5 Tage, die ich schon hatte, während sie NICHT in den Urlaub ging, obwohl sie kurz vor dem Burn-out steht, weil ja sonst die ganze Hütte zambricht. Neulich schickte sie mich Kaffee holen, aber weil ich dann natürlich nicht da war, als 2 Mitarbeiter kamen und was wollten, schiss sie mich in Grund und Boden. Ich glaub, die ist einfach eine, gegen die man selbstbewusst und eigenentscheidend antreten muss, aber den Gefallen tat ich ihr nicht, denn ich bin da auf Arbeit und nicht auf Hörner-abstoßen und tat halt, was man mir sagte. Wenn die dann hü und hopp gleichzeitig sagt, seh ICH mich nicht in der Verantwortung und ich glaub, DAS wars, was ihr am meisten an mir stinkt: Ich bot ihr keine Substanz.