Sonntag, 16. November 2008

Moltke

Am Freitag hab ich gar nichts gemacht: Ich bin von der Arbeit heimgekommen, war müde, hab mich aufs Sofa gelegt und bin weggepennt. War super-erholsam!

Mitten unterm Pennen kriegte ich ne SMS, aber ich blieb erst mal liegen und pennte weiter. Erst viel zu spät sah ich mir die SMS an und darin stand vom Klaus, ob ich ihn zum Whisky-Tasting bei der Burschenschaft abholen wollte. Ich sah online nach, wann das überhaupt ist: Scheiße, das war ja heute in ner halben Stunde! Da SMSte ich ab, weil das schaffte ich einfach nicht mehr.

Wie sich dann später herausstellte, war Klaus alleine hin gefahren, hat aber die Location nicht gefunden und fuhr deswegen unverrichteter Dinge wieder heim. Na hab ich ja nix verpasst.

Gestern, am Samstag, machte ich auch nicht viel. Ich ging nur ein bisschen zum Moltke mit dem Klaus und drückte mir die lecker griechische Portion rein *mampf*. Nachher waren wir noch im Palais Schaumburg und tranken fränkisches Radler und bayerisches Bier - oder umgekehrt?

Kommentare:

Klaus hat gesagt…

du lokalpatrioten banause du. bayrisches bier *pft*

da betreibt man fränkische aufklärung und dann das. *tststs*


;-)

David hat gesagt…

AUS BERLIN !!!!!!!!!

Anonym hat gesagt…

ICH BIN DER BI BA BUTZEMANN UND SPRING IM KREIß HERUM PFIDIBUM
P.S.der david hat krumme füße.AUS NÄMBERCH!!!!!!!!!